.post-body img, .post-body .tr-caption-container { max-width: 100% !important; } -->

31

Vor einem Jahr wurde ich 30 Jahre alt und entgegen aller Erwartung und trotz aller Artikel, die mir on- und offline mitteilten, was ich einerseits nun alles tun müsse (Furchtbar erwachsene Dinge tun.) und andererseits fortan nicht mehr tun dürfe (Lustige Dinge tun.), nahm mich das nicht mit. Ich plante zu meinem 31. Geburtstag einen Post zu schreiben und damit mal aufzuräumen.


Heute werde ich nun also 31 Jahre alt und, obwohl ich besagte Artikel mitsamt ihrer Regeln und Meinungen nach wie vor dämlich finde, hole ich mit einem Jährchen Verspätung die volle 30er-Krise nach. Ich würde gerne weiterhin mit diesen Posts aufräumen, aber krieg das gerade nicht so gut hin.

Ich bin jetzt nämlich ganz offiziell über 30. Das trifft mich doch ein bisschen.
Ein klitzeklitzekleines Bisschen. Winzigklein. Eigentlich kaum sichtbar. Nichtmal mit nem Mikroskop.
Denn was soll's. In Wahrheit bin ich immer noch die Geburtstagsprinzessin mit Krönchen, Wunderkerzen und Einhorn-Chill (Worterfindung von Christiane) und das alles kann mir gar nichts.



In diesem Sinne: Happy Birthday und Guinness-Maple-Bacon-Crunch-Cake to me. (Rezept folgt. Nur falls Ihr auch mal (31 werdet und) diesen Kuchen braucht.)
Die Inhalte meines Blogs sind, soweit nicht anders angegeben, mein Eigentum. Sie dürfen ohne meine Zustimmung nicht kopiert oder anderweitig genutzt werden.

Im Blog verwendete Bilder, Fotos und Videostreams, die nicht mir gehören, habe ich mit einer Quelle gekennzeichnet. Diese Bilder werden nicht kommerziell genutzt, sondern
nur zu Kommentierungszwecken verwendet. Falls ihr eure Inhalte hier findet und nicht wollt, dass ich sie zeige, dann schreibt mir - ich werde sie dann entfernen.

Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich. Ich übernehme keine Haftung für die Inhalte externer Links.