.post-body img, .post-body .tr-caption-container { max-width: 100% !important; } -->

2016, du doofes Jahr, pack deine Sachen und mach Platz für 2017.

2016, du warst ein Scheißjahr. Weltpolitisch, gesellschaftlich, privat und gesundheitlich. 
(Während ich das tippe versuche ich einen hartnäckigen Norovirus loszuwerden. Wah! Es ist widerwärtig, wirklich. Seid froh, dass das Internet zumindest frei von Noroviren ist!)
Ich sollte hier nicht so viele Kraftausdrücke verwenden, also sage ich: 2016. du fingst bescheiden an, gingst bescheidener weiter und krönst dich selbst mit... Scheiße!

2016 kann also weg.
Und auch wenn wir noch gut zwei Wochen vor uns haben, verabschiede ich mich jetzt schon von diesem Jahr.


Ich muss gar nicht ins Detail gehen, oder? Ihr erinnert Euch sicherlich an genügend Sachen und außerdem sind sich die meisten ja einig, dass Jahresrückblicke kein Mensch braucht. Da stimme ich grundsätzlich zu - bis auf ein kleines Aber. Es gab auch in diesem Jahr viel Schönes: Reisen, neue Erfahrungen, Leute, die man sofort ins Herz geschlossen hat, gutes Essen, ein neuer Look, das Gilmore Girls Revival und mehr. Das will ich nicht vergessen, aber ein bisschen geht es doch unter.

Was machen wir aber nun statt eines ausführlichen Jahresrückblicks?
Wir geben 2016 nochmal so richtig die Schuld und starten dann positiv und hoffnungsvoll in 2017. Seid Ihr dabei?

Zu  diesem Zweck habe ich ein paar Bilder vorbereitet, die Ihr Euch gerne schnappen könnt, um (im privaten Rahmen, natürlich) die Schuld für allen Mist, der so passiert ist, auf 2016 zu schieben und 2017 mit mehr Hoffnung als Wut im Herzen und Bauch zu begegnen. (Link zum Download)



Und in diesem Sinne war es das dann auch von mir für dieses Jahr. Wahrscheinlich kommt noch ein Weihnachtsgruß, aber echten Content wird es erst wieder im neuen Jahr geben. Hoffentlich viel Positives.
Die Inhalte meines Blogs sind, soweit nicht anders angegeben, mein Eigentum. Sie dürfen ohne meine Zustimmung nicht kopiert oder anderweitig genutzt werden.

Im Blog verwendete Bilder, Fotos und Videostreams, die nicht mir gehören, habe ich mit einer Quelle gekennzeichnet. Diese Bilder werden nicht kommerziell genutzt, sondern
nur zu Kommentierungszwecken verwendet. Falls ihr eure Inhalte hier findet und nicht wollt, dass ich sie zeige, dann schreibt mir - ich werde sie dann entfernen.

Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich. Ich übernehme keine Haftung für die Inhalte externer Links.