.post-body img, .post-body .tr-caption-container { max-width: 100% !important; } -->

Pochiertes Ei auf Bärlauchpesto - ein Frühlingsliebling! (Außerdem: Wie ich dann doch mal Balsamico-Creme verwendete.)

Ich bin davon besessen, endlich zu lernen, wie man ein Ei richtig pochiert. Ich probiere jede Technik, die ich online finde, aus und langsam aber sicher werden meine Ergebnisse vorzeigbar.* So vorzeigbar, dass ich Euch heute einen meiner Frühlingslieblinge zeige: 
Pochiertes Ei auf Brot mit Bärlauchpesto.


Die Zubereitung ist eigentlich selbsterklärend: Eine Scheibe Brot, dick Bärlauchpesto (z. B. mit Minze und Sonnenblumenkernen nach dem Rezept von Küchenflug oder lieber etwas klassischer mit Pinienkernen von Schöner Tag noch) drauf, und darauf das pochierte Ei. Ein bisschen gemischer Blattsalat passt prima dazu.

Ganz am Schluss habe ich dann, kurzentschlossen, noch ein bisschen Balsamico-Creme darüber gegeben, die ich irgendwann aus einem Goodie Bag gefischt und zuerst einmal ungenutzt in die Ecke gestellt habe und fast schon entsorgen wollte.
Bis vor einigen Jahren war ja Balsamino-Creme die Allzweckwaffe des trutschigen Lieschen Müllers, das auch die Leonardo-Gläser mit Aufkleber in der Vitrine stehen hat, aber ich glaube so langsam kann man sich wieder trauen, sie hin und wieder reduziert einzusetzen.
Mit ihrem süß-sauren Geschmack hat sie auf jeden Fall gut zu Ei und Pesto gepasst.


* Bitte bitte bitte gebt mir keine Tipps. Ich habe wirklich alles ausprobiert. Ich werde mittlerweile aggressiv, wenn man mir weitere Tipps gibt und noch aggressiver, wenn man mir irgendeine Methode als gelingsicher anpreist, denn vermutlich habe ich sie ja bereits ausprobiert und sie war dann eben doch nicht gelingsicher.
Die Inhalte meines Blogs sind, soweit nicht anders angegeben, mein Eigentum. Sie dürfen ohne meine Zustimmung nicht kopiert oder anderweitig genutzt werden.

Im Blog verwendete Bilder, Fotos und Videostreams, die nicht mir gehören, habe ich mit einer Quelle gekennzeichnet. Diese Bilder werden nicht kommerziell genutzt, sondern
nur zu Kommentierungszwecken verwendet. Falls ihr eure Inhalte hier findet und nicht wollt, dass ich sie zeige, dann schreibt mir - ich werde sie dann entfernen.

Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich. Ich übernehme keine Haftung für die Inhalte externer Links.