.post-body img, .post-body .tr-caption-container { max-width: 100% !important; } -->

The Signature Sandwich Series Vol. 7 - The Marcel. Ein Sandwich mit Baked Beans, Rinderbratwurst, Paprika und Bergkäse auf Roggen-Ciabatta.

Puh, seit meinem letzten Signature Sandwich ist eine ganze Weile vergangen. Aber jetzt bin ich wieder back on track und hoffe, dass ich es bald wieder regelmäßiger schaffe, personalisierte Sandwiches zu posten.

Heute geht es weiter mit einem Sandwich für Marcel, der den Fragebogen schon vor langer, langer Zeit ausgefüllt hat. Als Foodbloggerinnen-(Fast-)Ehemann von Jessi von Luxuria weiß Marcel natürlich, was gut ist, und hat nur leckere Sachen auf seinen Fragebogen geschrieben. Nur wenn ich geahnt hätte, dass er unter die Bäcker gegangen ist, hätte ich mich nicht mit einem Brötchen vom Bäcker begnügt, sondern gebacken. Aber nun gut, es ist jetzt, wie es ist.



Grundlage für The Marcel Sandwich ist ein Roggen-Ciabatta, auf das einige großzügige Esslöffel Baked Beans kommen. Hier habe ich es mir leicht gemacht und eine Konserve genommen, die man natürlich noch mit Gewürzen verfeinern kann. Auf den Baked Beans, die das Sandwich übrigens zu einem der wenigen machen, das man am besten (auch) mit einem Löffel isst, tummeln sich Rinderbratwurst, Paprika und Bergkäse.


Das Sandwich hat uberhusband und mir super geschmeckt - da die Wurst sehr kräftig ist, ging sie zwischen den geschmacksintensiven Baked Beans nicht unter und die Paprika war als knackige Komponente genau richtig. Den Bergkäse schmeckte man nicht sehr heraus, aber ich glaube, dass er im Hintergrund mitspielt und das Sandwich komplettiert.
Die Inhalte meines Blogs sind, soweit nicht anders angegeben, mein Eigentum. Sie dürfen ohne meine Zustimmung nicht kopiert oder anderweitig genutzt werden.

Im Blog verwendete Bilder, Fotos und Videostreams, die nicht mir gehören, habe ich mit einer Quelle gekennzeichnet. Diese Bilder werden nicht kommerziell genutzt, sondern
nur zu Kommentierungszwecken verwendet. Falls ihr eure Inhalte hier findet und nicht wollt, dass ich sie zeige, dann schreibt mir - ich werde sie dann entfernen.

Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich. Ich übernehme keine Haftung für die Inhalte externer Links.