.post-body img, .post-body .tr-caption-container { max-width: 100% !important; } -->

Panorama Rom 312 im Gasometer in Pforzheim - ein überraschender Ausflugtipp.

Pforzheim ist hässlich. Dieser Satz leitet schon zum zweiten Mal einen meiner Blogartikel ein. Beim ersten Mal ging es um eine Fotografie-Ausstellung zur Stadtarchitektur, heute geht es um einen Erlebnis- und Erfahrungsbericht. Seit einigen Wochen arbeite ich nämlich in Pforzheim und auch wenn ich nach wie vor der Meinung bin, dass man den einleitenden Satz so stehen lassen kann, habe ich einen Ausflugtipp für Euch. In Pforzheim. Echt!


Und zwar das Gasometer Pforzheim, das einerseits ganz nett im Enzauenpark liegt, wo man ein bisschen herumspazieren kann, und wo man andererseits aktuell (noch bis Frühjahr 2016) die wirklich wirklich wirklich tolle Panorama-Ausstellung Rom 312 ansehen kann.


Beobachten kann man, von verschiedenen Ebenen aus, wie die Bürger Roms im Jahr 312 n. Chr. ihrem alltäglichen Leben nachgehen - sehr detailliert und durch passende Geräusch- und Lichteffekte (Tag und Nacht) unterstützt. Ich glaube, man könnte Stunden im Gasometer verbringen und würde noch immer neue Details entdecken, sodass die 11 Euro Eintritt sich meiner Meinung nach lohnen.
Bei den Infowänden zum Panorama kann man auch noch die riesige Statue (Bild links) aus beinahe echter Perspektive ansehen - dieser riesige Fuß ist schon ein bisschen gruselig.

Ich kann Euch das Panorama (und somit ein bisschen Pforzheim) wirklich ans Herz legen - kombiniert mit einem Ausflug nach Karlsruhe, Stuttgart oder in den Nordschwarzwald lohnt sich auch eine weitere Anfahrt.
Die Inhalte meines Blogs sind, soweit nicht anders angegeben, mein Eigentum. Sie dürfen ohne meine Zustimmung nicht kopiert oder anderweitig genutzt werden.

Im Blog verwendete Bilder, Fotos und Videostreams, die nicht mir gehören, habe ich mit einer Quelle gekennzeichnet. Diese Bilder werden nicht kommerziell genutzt, sondern
nur zu Kommentierungszwecken verwendet. Falls ihr eure Inhalte hier findet und nicht wollt, dass ich sie zeige, dann schreibt mir - ich werde sie dann entfernen.

Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich. Ich übernehme keine Haftung für die Inhalte externer Links.