.post-body img, .post-body .tr-caption-container { max-width: 100% !important; } -->

#TatortFarbpalette 14.06.15

Wer mir auf Twitter folgt, hat vielleicht schon mitbekommen, dass ich sonntags oft zum Tatort twittere. Genau genommen schaue ich den Tatort nur, um darüber zu lästern kritisch zu twittern - besonders toll finde ich ihn nämlich selten. (Und wenn er dann doch mal gut ist, bin ich plötzlich auf Twitter stiller.)

Bei meinen Tatort-Twittereien ist mir aufgefallen, dass ich in jedem Tatort ungefähr drei Farben wahrnehme, die immer wieder vorkommen - eine #TatortFarbpalette also. Und genau so heißt nun mein regelmäßiges* Feature. 
*wenn ein Tatort läuft, ich ihn schaue und nicht gegen 20:45 einschlafe



Gestern, in Bremen, war er für mich irgendwie Eisblau-Grau, Mittelblau und Senfgelb-Orange. Wobei mir die Farbpalette jetzt deutlich besser gefällt als der Tatort. (Vermutlich wird das mein Standardsatz...) Wäre eine schöne Farbe für ein Büro, meinte @MsPittili. Stimmt, meine ich.

Aus gegebenem Anlass: Dieser Blogpost enthält keine bezahlte Werbung und ist deshalb auch nicht als solche gekennzeichnet.
Die Inhalte meines Blogs sind, soweit nicht anders angegeben, mein Eigentum. Sie dürfen ohne meine Zustimmung nicht kopiert oder anderweitig genutzt werden.

Im Blog verwendete Bilder, Fotos und Videostreams, die nicht mir gehören, habe ich mit einer Quelle gekennzeichnet. Diese Bilder werden nicht kommerziell genutzt, sondern
nur zu Kommentierungszwecken verwendet. Falls ihr eure Inhalte hier findet und nicht wollt, dass ich sie zeige, dann schreibt mir - ich werde sie dann entfernen.

Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich. Ich übernehme keine Haftung für die Inhalte externer Links.