.post-body img, .post-body .tr-caption-container { max-width: 100% !important; } -->

Time flies: Monatsrückblick März 2014

Schon wieder ist ein Monat vorbei - wer kommt mit auf einen schnellen März-Rundflug? Los geht's!


Während ich fleißig Brot gebacken habe, war ich beim Kuchen eher faul. Aber hey, das ist höchstpersönlich von mir selbst gekaufter Snickerskuchen!


Beim ersten Blogst Barcamp habe ich sooo viele Sachen gelernt. Hier auf dem Blogst-Blog findet Ihr einen Rückblick und eine Übersicht über die Sessions. Ich bin schon gespannt, was beim Hamburger Blogst Barcamp passieren wird - dort bin ich zwar nicht dabei, aber man bekommt ja immer alles direkt auf den Instagram-Schirm. Super!


Natürlich gab es auch etwas zu Essen im März. Unter anderem: Gesundes Gemüse, ungesunde Karamellcreme auf gesundem Joghurt und Obst, leckere Pasta - alles dabei! 


Trinken muss man auch etwas. Gin Tonic, wegen dem Etikett gekaufter Rosé und Notfallfilterkaffee: Mir waren die Kaffeebohnen für den Vollautomaten ausgegangen, glücklicherweise lag aber noch eine Packung gemahlener Kaffee herum. Einen alten Melittafilter samt passender Kanne zauberte ich auch aus dem Schrank und so war die Koffeinzufuhr gerettet.


Ein bisschen Fernweh hatte ich auch. Nach New York habe ich es zwar nicht geschafft, dafür konnte ich ein bisschen von oben auf Mannheim gucken und einen kleinen Urlaub für die Pfingstferien planen. Dazu komme ich aber sicher bald mit einem Frage-Post um die Ecke.


Auch wenn das Fernweh nicht gestillt wurde - in Karlsruhe ist es doch auch ganz schön. Die Villa Schönsinn ist in neue, große Räume umgezogen, in denen die vielen alten Möbel schön viel Platz haben. Zum Bloggerstammtisch im März ging es in ein recht neues Restaurant, das Purino, das endlich ein klein bisschen mehr urbanes Feeling zu uns bringt. Danke Anni für die Organisation im März. Auf Annis Blog Pötit gibt es übrigens jeden Mittwoch eine Portion Heimatliebe für Karlsruhe - und jeder kann mit tollen Plätzen in seinem eigenen Heimatort mitmachen. Und apropos pötit: Ist das kleine rote Auto, das mir in den Straßen Karlsruhes begegnete nicht einfach süß?


Zum Schluss noch ein bisschen skyporn. Zur Zeit erfreut der Himmel uns fast jeden Morgen mit einem tollen Lichtschauspiel - logisch, dass ich mit Kamera und Handy bewaffnet auf dem Balkon stehe und das festhalte, oder?

Wie war Euer März? Und was habt Ihr im April vor?
Die Inhalte meines Blogs sind, soweit nicht anders angegeben, mein Eigentum. Sie dürfen ohne meine Zustimmung nicht kopiert oder anderweitig genutzt werden.

Im Blog verwendete Bilder, Fotos und Videostreams, die nicht mir gehören, habe ich mit einer Quelle gekennzeichnet. Diese Bilder werden nicht kommerziell genutzt, sondern
nur zu Kommentierungszwecken verwendet. Falls ihr eure Inhalte hier findet und nicht wollt, dass ich sie zeige, dann schreibt mir - ich werde sie dann entfernen.

Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich. Ich übernehme keine Haftung für die Inhalte externer Links.