.post-body img, .post-body .tr-caption-container { max-width: 100% !important; } -->

#goodbyeexpedit Eine Mitmach-Aktion von 23qmStil und mir. /// Verlosung: 5 Ikea-Miniaturen-Sets (mit Expedit) für Euch!

Vor einigen Wochen ging ein Aufschrei durch weite Teile meiner Social Media-Welt: Ikea stellt die Expedit-Serie ein!!!, hieß es von allen Seiten und die Reaktionen auf diese Nachricht unterschieden sich stark. Die einen fuhren umgehend los und hamsterten einige Exemplare der verfügbaren Expedit-Regale im örtlichen Markt, andere suchten Trost in Online-Foren und -Gruppen, wo sie mit Gleichgesinnten um Expedit trauern und wieder andere nahmen die Nachricht sehr positiv auf, weil Expedit so gar nicht ihrem Geschmack entspricht. Und dann war da noch ich, die das ganze Treiben um das Aus für Expedit amüsiert beobachtete und versuchte, die teilweise wirklich sehr emotionalen Reaktionen nachzuvollziehen. Denn natürlich besitze auch ich ein Expedit, wie vermutlich die meistens anderen, aber meine emotionale Gebundenheit daran, ist offenbar nicht sooo ausgeprägt.

Ganz spurlos ging das Ende der Regalserie aber auch an mir nicht vorbei, denn als Ricarda von 23qmStil und ich uns in Stuttgart trafen, entstand die Idee, Expedit einen würdigen Abschied zu bescheren, bevor es durch die neue Serie Kallax ersetzt wird, und gemeinsam mit Euch goodbye Expedit zu sagen. Und wie machen Blogger so etwas? Richtig, durch eine Mitmach-Aktion:


Und so könnt Ihr mitmachen:
Postet auf Eurem Blog und / oder auf Euren Social Media Kanälen ein Foto von Eurem Expedit und hinterlasst einen Kommentar hier oder bei Ricarda. Auf den Social Media Kanälen solltet Ihr dabei unseren schönen Hashtag #goodbyeexpedit benutzen, der gleichzeitig auch Schlagwort und Motto für die Aktion ist. Eure Fotos pinnen wir dann auf das #goodbyeexpedit-Pinterest-Board, damit eine übersichtliche Sammlung entsteht.

Wir freuen uns außerdem, dass Ikea uns je 5 der hübschen Miniatur-Möbel-Sets Huset (inklusive Expedit!) zur Verfügung gestellt hat, die wir unter allen, die bis zum 14.3.14 per Instagram oder Blogpost teilnehmen (und uns ihren Beitrag zugänglich machen), verlosen. Die genauen Regeln für Verlosungen findet Ihr auch noch einmal hier.

Update: Je 1 Mini-Möbel-Set gewonnen haben @erinnerungsverliebt, @detailliebeblog, @fraupiepenkoetter, @sina73, @miezwohnung. Ich melde mich zeitnah bei Euch allen.


Manch einer mag denken: Die Miri mit ihrem Expedit, die hat ja gut reden. Aber was, wenn ich erst in Zukunft eins gebraucht hätte? Okay, ich kann Euch beruhigen: Für alle, die Angst haben, dass sie in Zukunft keine passenden Regale mehr finden können, habe ich es oben in einem Nebensatz schon angedeutet: Ikea streicht Expedit nicht ersatzlos, sondern führt die neue Serie Kallax ein. Puuuuuh! Die Innenmaße der Kallax-Regale sind mit denen von Expedit identisch, nur die äußeren Bretter sind weniger breit / dick und haben dafür abgerundete Kanten und eine weniger kratzempfindliche Oberfläche. Auch bei den Größen ändert sich ein bisschen was, aber sämtliche Plattensammlungen o. ä. , die so gut in Expedit passen, werden sich auch in Zukunft verstauen lassen.

Natürlich wollt Ihr nun sicher auch mein Expedit sehen, oder? Ich weiß es! Dabei habe ich mich bislang so gut davor gedrückt und lieber mit den Puppenmöbeln von Ikea gespielt. Das hat auch einen Grund: Mein Expedit steht in meinem Arbeitszimmer und ist besser bekannt als das Chaos. Deshalb wird es eigentlich auch von einem Vorhang verdeckt, weil ich sonst immer gedanklich Tetris spiele und mir überlege, wie ich es endlich mal sortieren könnte. Dazu kommt, dass ich gerade mein Arbeitszimmer umstrukturiere und umstelle, sodass man eigentlich das ganze Zimmer als DAS CHAOS bezeichnen könnte. Aber was soll's, wer zur Mitmach-Aktion für Expedit aufruft, kann sich schlecht drücken, deshalb seht selbst:



Und jetzt, da ich mein Expedit gezeigt habe, darf ich es nochmal sagen: Ricarda und ich wollen Eure Expedits sehen - also fotografiert schnell los und postet auf Eurem Blog und / oder unter dem Hashtag #goodbyeexpedit! Wir freuen uns auf Eure Beiträge!

Die Inhalte meines Blogs sind, soweit nicht anders angegeben, mein Eigentum. Sie dürfen ohne meine Zustimmung nicht kopiert oder anderweitig genutzt werden.

Im Blog verwendete Bilder, Fotos und Videostreams, die nicht mir gehören, habe ich mit einer Quelle gekennzeichnet. Diese Bilder werden nicht kommerziell genutzt, sondern
nur zu Kommentierungszwecken verwendet. Falls ihr eure Inhalte hier findet und nicht wollt, dass ich sie zeige, dann schreibt mir - ich werde sie dann entfernen.

Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich. Ich übernehme keine Haftung für die Inhalte externer Links.