.post-body img, .post-body .tr-caption-container { max-width: 100% !important; } -->

Miri and the Minischafs - Nein, ich gründe keine Band.

Ich war im Zoo. Im Streichelzoo. Bei den Minischafen. Die sind sooo cool. Und da bei uns gerade Halligalli-Woche durch Neffen-und-Nichten-Besuch ist und ich deshalb nicht zum richtigen Posten komme, zeige ich Euch einfach mal ein paar qualitativ mittelwertige iPhone-Fotos von Miri and the Minischafs (We are not a band, though).




Minischafe sind superklein und superfluffig. Seit ich sie das erste Mal entdeckt habe, nerve ich meine Eltern damit, dass sie sich doch eine kleine Herde Minischafe anschaffen sollen. Und einen Mini-Collie als Hütehund. Das wäre mein wahr gewordener Mini-Traum vom Mini-Landleben.


Besonders lieb gewonnen habe ich ein kleines Schaf, das sich von verfressenen Artgenossen und unkoordinierten Kleinkindern mit Futter im Streichelzoogehege fern hielt. Es beobachtete das Chaos eher aus der Ferne und futterte die meiste Zeit in Ruhe von einem Heuberg hinter der Absperrung, unter der die Tiere hindurchschlüpfen können, wenn ihnen die Besucher zu sehr auf die Nerven gehen. Schlaues Ding, auch wenn es mit dem Unterbiss auf den ersten Blick nicht so aussieht.


Irgendwann kam mein Liebling mit Unterbiss dann doch noch hinter der Absperrung hervor und wir posierten zusammen im Partnerlook für die Kamera. Sind wir nicht hübsch?

Die Inhalte meines Blogs sind, soweit nicht anders angegeben, mein Eigentum. Sie dürfen ohne meine Zustimmung nicht kopiert oder anderweitig genutzt werden.

Im Blog verwendete Bilder, Fotos und Videostreams, die nicht mir gehören, habe ich mit einer Quelle gekennzeichnet. Diese Bilder werden nicht kommerziell genutzt, sondern
nur zu Kommentierungszwecken verwendet. Falls ihr eure Inhalte hier findet und nicht wollt, dass ich sie zeige, dann schreibt mir - ich werde sie dann entfernen.

Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich. Ich übernehme keine Haftung für die Inhalte externer Links.