.post-body img, .post-body .tr-caption-container { max-width: 100% !important; } -->

Rhabarber-Sirup für Rhabarberschorle, Cocktails, Aperitifs und Ralf.

Ich liebe Rhabarber. Ich glaube, das erzähle ich jedes Jahr, aber egal. Die Saison ist so kurz und, ach... ich liebe Rhabarber! In den letzten Wochen habe ich bestimmt 4 oder 5 Rhabarberkuchen und -tartes gebacken und in der Küche liegen immer noch gute 2-2,5kg frischer Rhabarber herum und warten darauf verarbeitet oder zumindest eingefroren zu werden.

Gestern habe ich Rhabarbersirup gekocht, der dieses Mal auch was geworden ist, und sogleich von mir als eiskalte Rhabarberschorle als Baustellenerfrischung getrunken wurde. Ich habe gestern nämlich gestrichten und freu mich schon, das Ergebnis bald zeigen zu können. Heute geht es hier aber um den Rhabarber!


Ich habe über My Cooking Love Affair das Rezept von Kochfrosch gefunden und mich auch daran gehalten - allerdings habe ich auf die Vanilleschote verzichtet. Ich bin kein großer Fan von vanilligen Getränken und hatte Angst, dass die ganze Arbeit umsonst sein könnte, wenn die Vanille zu stark durchkommt.


Rhabarber-Sirup schmeckt toll als Schorle mit Mineralwasser und Eis, passt zu Sekt oder kommt als Hugos rosa Bruder Ralf daher. Bald will ich versuchen einen richtigen Rhabarber-Cocktail zu mixen. Falls irgendetwas Herausragendes dabei entsteht, werde ich es natürlich hier posten!
Die Inhalte meines Blogs sind, soweit nicht anders angegeben, mein Eigentum. Sie dürfen ohne meine Zustimmung nicht kopiert oder anderweitig genutzt werden.

Im Blog verwendete Bilder, Fotos und Videostreams, die nicht mir gehören, habe ich mit einer Quelle gekennzeichnet. Diese Bilder werden nicht kommerziell genutzt, sondern
nur zu Kommentierungszwecken verwendet. Falls ihr eure Inhalte hier findet und nicht wollt, dass ich sie zeige, dann schreibt mir - ich werde sie dann entfernen.

Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich. Ich übernehme keine Haftung für die Inhalte externer Links.