Montag, 1. September 2014

Aprikosen-Chutney - Schweizmitbringsel lecker verarbeitet!

Auf dem Rückweg aus dem Wallis kauften wir am Straßenrand ein Körbchen Walliser Aprikosen bei der Schweizer Aprikosenmafia. Ja, richtig, Aprikosenmafia. Laut uberhusband vertreibt eben diese die süßen Früchte am Wegesrand. Was genau ihn zu dieser Vermutung bewegt, weiß ich auch nicht - er murmelte etwas von Preisabsprachen und Kartellen. Die Aprikosen sind auf jeden Fall superlecker - Aprikosenmafia hin oder her.

Da ich natürlich ein ziemlich großes Körbchen haben musste, wurden die Aprikosen, die ja schon reif geerntet wurden, allmählich etwas matschig und aus den letzten Resten habe ich dann ein leckeres Chutney gekocht.


Sonntag, 31. August 2014

#wirmachenblau - Der Karlsruher Bloggerstammtisch dreht durch.



Seit einigen Monaten trifft sich ein Mal im Monat der Karlsruher Bloggerstammtisch und als wir im Juli zusammen saßen, geschah etwas, das in dieser Form wohl nur unter Bloggern geschieht: Die ursprüngliche ganz kleine Idee, sich doch mal nicht in einem Restaurant zu treffen, sondern im schönen Garten von Mara, entwickelte sich innerhalb kürzester Zeit weiter. Der Termin wurde festgelegt, das Motto gefunden und unser #wirmachenblau-Event geboren. Jeder hatte Ideen, jeder steuerte etwas bei und so nahm das Event eher schnell als langsam Formen an. Letzten Montag war es dann so weit: Wir fielen bei Mara und ihrem Freund Timm (dem extra-großer Dank gebührt, weil er nicht nur uns verrückten Haufen ertrug, sondern auch noch eine Woche lang den Garten auf Vordermann brachte!) ein

Freitag, 29. August 2014

Eine Lego-Torte für uberhusband - direkt aus Annas Küche

Danke auch für Euer nettes Feedback zum Interview - ja, wir sind wirklich so und ja, wir hätten das filmen sollen. Heute kommt schon der letzte Teil der Lego-Woche. Quasi das spektakuläre Finale - ja, wirklich, spektakulär. Es wird heute nämlich überlebensgroß - eine Torte in Form eines großen, gelben Lego-Kopfes. Wie geil ist das denn? Die hab natürlich nicht ich gemacht...


Als uberhusband vor einigen Wochen Geburtstag feierte, waren auch unsere lieben Freunde Anna im Backwahn und ihr Herr M. unter den Gästen - und im Gepäck hatten sie als Überraschung für uberhusband eine Lego-Torte! Der Knaller, oder? Knaaaahaaaalleeeer!
Der Knaller, der Oberkracher und so, so, so, so, so passend zum Geburtstagskind. Guckt mal, wie er gegrinst hat...

Mittwoch, 27. August 2014

(Fast) Live und unzensiert aus dem Wohnzimmer: Ein Lego-Interview mit uberhusband

Ja, der heutige Blogpost besteht aus einem Interview mit meinem Mann - wieso auch nicht, schließlich ist er doch Schuld, dass ich hier die Lego-Woche eingeläutet habe. Und da geht es auch schon los. Bitte stellt Euch uns ordentlich nebeneinander auf einem Sofa sitzend vor.


Montag, 25. August 2014

Die Lego-Woche (powered by @uberhusband) - Urlaub in der Schweiz

Diese Woche wird hier alles etwas anders als sonst. Ein wenig kleiner und ein wenig gelber: Zusammen mit uberhusband läute ich einen kleinen Ausflug in seine-meine-unsere Lego-Welt ein - seid Ihr bereit? Wir beginnen auch ganz langsam: Mit einem Urlaubs-Recap im Lego-Stil. 


Wie Ihr auf Instagram vielleicht schon gesehen habt, oder unter #almöhiahoi noch sehen könnt, waren wir eine Woche in der Schweiz - dazu gibt es sicher noch den ein oder anderen Post in Zukunft - dann auch für alle, die vielleicht kein Lego mögen.
Die Inhalte meines Blogs sind, soweit nicht anders angegeben, mein Eigentum. Sie dürfen ohne meine Zustimmung nicht kopiert oder anderweitig genutzt werden.

Im Blog verwendete Bilder, Fotos und Videostreams, die nicht mir gehören, habe ich mit einer Quelle gekennzeichnet. Diese Bilder werden nicht kommerziell genutzt, sondern
nur zu Kommentierungszwecken verwendet. Falls ihr eure Inhalte hier findet und nicht wollt, dass ich sie zeige, dann schreibt mir - ich werde sie dann entfernen.

Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich. Ich übernehme keine Haftung für die Inhalte externer Links.



Follower